14.01.2020

Frühjahrsputz auch beim Waschmittel

Flecken entfernen können sie alle ungefähr gleich gut. Von 25 untersuchten Vollwaschmitteln vergab Öko-Test nur sechsmal die Note „gut“, alle anderen Vollwaschmittel wurden mit „befriedigend“ bewertet. „Gut“ schnitt unter anderem das ökologische Vollwaschmittel der Marke Sonett ab.

Die Waschleistung der meisten Vollwaschmittel überzeugt. Nicht immer überzeugend sind in vielen Fällen jedoch die Inhaltsstoffe. So sind Kunststoffverbindungen bzw. synthetische Polymere, also flüssiges Mikroplastik, in 21 der getesteten Waschmitteln enthalten. Flüssiges Mikroplastik soll der Fleckenentfernung und Waschleistung dienen sowie verhindern, dass die Waschmaschine überschäumt. Die vier Mittel zeigen jedoch: es geht auch ohne Mikroplastik. Und das ist wichtig: Mikroplastik belastet die Umwelt, es kann nicht wieder aus der Umwelt entfernt werden, Schadstoffe sammeln sich an den winzigen Teilchen und sie gefährden unsere Gesundheit.

Testsieger mit einer Note von 1,8 ist dann auch das ökologische Vollwaschmittel von Sonett, was nach dem Baukastenprinzip funktioniert. Enthärter und Bleichmittel können dem Waschmittel bei Bedarf – d.h. bei hartem Wasser oder bei starker Verschmutzung – hinzugefügt werden.

Einen ausführlicheren Testbericht finden Sie auf Öko-Test. Tipps für empfehlenswerte Öko-Waschmittel gibt Utopia.

Öko-Testbericht: https://www.oekotest.de/bauen-wohnen/Waschmittel-Test-Loesliches-Plastik-in-fast-jedem-Mittel_10810_1.html#productList

Uotpia: Nachhaltiger waschen. 5 empfehlenswerte Öko-Waschmittel: https://utopia.de/ratgeber/oekologische-waschmittel/