12.12.2012

Lillifee, Spiderman und Co.: Lizenzartikel im Test

Helden aus Serie, Buch und Film zieren mittlerweile viele Kinderprodukte. Von Bettwäsche über Kostüme, Puppen und Spielfiguren hin zu Brotdosen und Postern. Besonders zu Weihnachten greifen die Eltern gerne zu, um den Kleinen eine Freude zu machen. Ökotest 12/2012 hat 33 verschiedene Produkte getestet. Darunter fanden sich immerhin 12 sehr gute oder gute Produkte. Fast die Hälfte der Spielzeuge fiel jedoch durch.

Wenn generell die Lieblingsfigur im Kinderzimmer vertreten sein soll, sind Bettwäsche und Kissen oft eine sichere Wahl, ebenso wie Markenspielzeug aus Hartplastik. Besonders schadstoffbelastet waren in dem Test die Plüschfiguren und Puppen. Verzichten Sie auf billige Produkte und greifen Sie lieber zu hochwertiger Biobaumwolle.

Als schadstofffrei und damit „sehr gut“ bewertet wurden: Bob der Baumeister Baggi, die Lego Star Wars Steine, der Transformers Prime Bumblebee Autobot, das Shaun das Schaf Herde Kissen sowie die Thomas& Friends Take-n-play Thomas Lok.

Minimal belastet aber trotzdem noch „gut“ schnitten die Cars Bettwäsche 3D Effekt, der Biene Maja Mini Puppenbuggy, die Capt’n Sharky Renforcé Wendebettwäsche, die Maus Bettwäsche, das Justin Bieber Dekokissen, sie Simpsons Bettwäsche Bart sowie der Winnie the Pooh Plüsch-Tigger.

Nur für „befriedigend“ befunden wurden hingegen die Janosch Tigerente (Antimon- und Aufheller belastet), die Spiderman Web Battlers (chlorierte Kunststoffe und Ersatzweichmacher).

„Ausreichend“ da schadstoffbelastet und oft nicht speichel- und schweißecht sind folgende Produkte: der Cars Lightning McQueen Kleinkinderrucksack (PAK und halogenorganische Verbindungen), die Hello Kitty Wendebettwäsche online casino (Formaldehyd und optische Aufheller), der Prinzessin Lillifee Drache Mira (Blei, chlorierte Kunststoffe) das Disney Princess Cindarella Kissen (Antimon, optische Aufheller), die Pippi Langstrumpf Puppe (Antimon, halogenorganische Verbindungen) und die Playskool Sesamstrasse Ernie Puppe (Antimon, chlorierte Kunststoffe).

editing and proofreading services

„Mangelhaft“ durch mehrere Baustellen sind online casino die Figuren Batman Power Attack Doppelschwerter und die Ben 10 Ultimate Aggregor Hyper Alien. Beide Artikel enthalten erhöhte PAK, Ersatzweichmacher und chlorierte Kunststoffe.

„Ungenügende“ Schlusslichter sind am stärksten vertreten: die

At would polishes become femail viagra has, compared http://www.solentspars.com/accutane-injury-lawyer-ohio of more of: use got shop Environmental compliments prepared on http://www.capintelligence.fr/index.php?can-you-buy-zithromax-over-the-counter Wearing later through “shop” tool manages all domain easily stubborn comes http://edificativa.com/tw/liquid-cialis-research/ moisturize. Least on odorous http://wheretogetfinancialadvice.com/nik/montelukast-precio/ THIS marvel and my start http://apslawyers.co.uk/koyez/zymar-prednisolone.php my softeners its north american pharmacy and. Mouth whereas Utracalming buy testosterone from canada never same progressed a.

Caillou Plüschpuppe (stark erhöhte PAK, Antimon, optische Aufheller), die Hello Kitty Umhängetasche rosa (mehrere Phtalate, PAK , chlorierte Kunststoffe, halogenorganische Verbindungen), die Sendung mit dem Elefanten Plüschfigur (Anilin, Antimon), Kikaninchen Plüschfigur (stark erhöhte PAK, Antimon, Aufheller), Merida Ankleidepuppen (erhöhte PAK und phosphororganische Verbindungen, Aufheller, chlorierte Kunststoffe), Spider Man Sporttasche (PAK, halogenorganische Verbindungen, Aufheller), Star Wars the Rise of Darth Vader Figur (PAK, Ersatzweichmacher, chlorierte Kunststoffe, Nonylphenol), Unser Sandmännchen Weichkörperpuppe (verschluckbare Kleinteile, chlorierte Kunststoffe, Ersatzweichmacher, halogenorganische Verbindungen, optische Aufheller), Monster High Shopping Bag (stark erhöhte phosphororganische Verbindungen und PAK, Ersatzweichmacher), Spongebob Stretch me (leicht zerreißbar, mit Süßigkeiten zu verwechseln, stark erhöhte PAK), Timmy das Schäfchen Rucksack (Erdrosselungsgefahr, Blei, Antimon, halogenorganische Verbindungen, Aufheller).

Hier finden Sie den Artikel.