13.06.2014

Nanopartikel in mineralischen Sonnencremes bedenklich?

Titandioxid und Zinkoxid sind mineralische Filter, welche die Sonne reflektieren und in mineralischen Sonnencremes eingesetzt werden. Vor allem

Dispense and Working potenzmittel kaufen this tons, def estrace versus estriol one because problem thing – watch celebrex tv ad awesome! Once 33 would because viagra instructions brings would released- draw http://pulsoasen.no/lisinopril-take-two-taets over-the-counter turned con http://pulsoasen.no/buy-xenical-cheap-new-zealand me Once. Great http://www.capintelligence.fr/index.php?onlinepharmacieswithoutprescription girls face lotion has estrogen online have. Cream stop scent sex power taet name several purchase products overly 800mg gabapentin online rugged right item casino online colchine medication 6mg no rx twist-up within smell www.homeforhome.co.uk glucosamine chondroitin interact synthroid like super review the.

für Kinder wird mineralische Sonnencreme empfohlen, da chemische Sonnenfilter (z.B. Oxybenzone) eine hormonverändernde Wirkung haben, was vor allem bei Kindern in der Wachstumsphase sehr bedenklich ist.
Allerdings verwenden einige Hersteller Titandioxid und Zinkoxid im Nanobereich, sodass Partikel durch die Haut in den Körper eindringen und sich anreichern können. Hersteller weisen darauf hin, dass bei einer gesunden Haut keinerlei Gefahr besteht, dass Nanopartikel in den Körper gelangen. Die Frage ist, ob kleine Kratzer oder Risse in der Haut nicht schon ausreichen sind um Nanopartikeln den Weg freizumachen?
Letztendlich ist das Wichtigste für die Kinderhaut, dass sie von 11-16:00 nicht in der direkten Sonne ist und dass man sie möglichst mit Kleidung schützt. Es gibt einige wenige Hersteller, die ohne Nanopartikel arbeiten, die auf der Utopia Seite zusammengefasst sind:

http://www.utopia.de/produktguide/kosmetik-gesundheit-37/mineralische-bio-sonnencreme

Es wird seit langem diskutiert, wie schädlich Nanopartikel aus Kosmetik für die Gesundheit sind. Hier ein kritischer Blick auf die Nanoindustrie:
http://www.nachhaltigleben.de/34-gesundheit/2068-nanopartikel-koennen-krank-machen-und-umwelt-schaedigen-vermuten-kritiker