• 16.09.2019

    Fast alle Kinder mit Weichmachern belastet

    Umweltbundesamt und Robert Koch-Institit untersuchen Urinproben bei Kindern Fast alle Kinder und Jugendlichen weisen laut einer unveröffentlichten Studie des Umweltbundesamtes und des Robert Koch-Instituts Plastikinhaltsstoffe im Körper auf. Für einen Teil der 15 untersuchten Stoffe existieren keine gesundheitskritischen Grenzwerte. Bei denen, für die es welche gibt, wurden diese bei zwei Verbindungen überschritten. Fokus der Studie

    > Mehr
  • 15.07.2019

    Mikroplastik in Waschmitteln – unnötig und abwasserbelastend

    Österreichische Umweltorganisation untersuchte Waschmittel Die österreichische Umweltschutzorganisation Global 2000 hat in zwei von fünf Waschmitteln Plastik gefunden. Und zwar in fester, flüssiger, gelartiger und gelöster Form. Warum ist Mikroplastik problematisch? Zugesetzte Kunststoffe gelangen beim Waschen ins Abwasser und reichern sich in der Umwelt an. Dort ist Mikroplastik kaum abbaubar, sondern zerfällt nur in immer kleinere

    > Mehr
  • 05.06.2019

    Sensitiv Sonnencremes – nur wenige überzeugen bei Ökotest Untersuchung

    Chemische Filter sind immer kritisch zu sehen Zu viel Sonnenlicht schadet jeder Haut und vor allem dünne Kinderhaut erleidet schnell durch UVB-Strahlen Sonnenbrand.  Auch UVA- Strahlen spielen bei der Entstehung von Krebs eine Rolle. Menschen mit heller Haut sind von Natur aus nur wenige Minuten geschützt. Für sie wichtig: Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor. Wenn die

    > Mehr
  • 16.05.2019

    400 Zahnpasten getestet – Universal/Sensitiv- und Kinderzahnpasten

    Immer noch bedenkliche PEG’s und Triclosan in einigen Tuben Im Test: 204 Universal-Zahnpasten, 36 Sensitiv-Zahnpasten, 94 Zahnpasten für weißere Zähne und 66 Kinderzahnpasten für Milchzähne und Junioren. Darunter befinden sich 65 Naturkosmetik-Zahnpasten, die sich an Erwachsene richten. Wir haben uns gefragt: Stecken umstrittene Inhaltsstoffe in den Tuben? Hilft Sensitiv-Zahnpasta wirklich bei schmerzempfindlichen Zähnen? Wie weit sind

    > Mehr
  • 18.04.2019

    Ostern natürlich feiern

    Ökologische Ostern feiern Ostern ohne Eier funktioniert nur für wenige Menschen, aber gerade beim Eierkauf kann man gezielt darauf achten Bioeier zu kaufen, für die keine männlichen Küken geschreddert werden müssen. Jährlich werden in Deutschland 4 Millionen männliche Küken vernichtet. Bruderhahn Eier und weitere Initiativen verhindern Kükentötung und dafür zahlt man lediglich 3-4 Cent mehr

    > Mehr
  • 02.04.2019

    Quetschies & Co – eigentlich Süßigkeiten

    Wohin man blickt – die Quetschie Invasion Quetschies in Kinderhänden auf dem Spielplatz, im Kindergarten oder in der U-Bahn, denn Kinder und Eltern sind begeistert vom praktischen Obstbrei in Tüten. Dabei sind Questschies oft Zuckerbomben, die unsere Plastikberge noch höher wachsen lassen. Praktschisch sind die bunten Tüten schon, aber die Verbraucherzentrale Niedersachsen fasst es treffend

    > Mehr
  • 06.03.2019

    „Ich bin schwanger“ – WECF Broschüre mit Tipps für Schwangere und junge Familien zum Schutz vor bedenklichen Chemikalien

    Wie Sie sich und Ihr Baby vor Chemikalien im Alltag schützen können, erfahren Sie in unserer neuen Broschüre „Ich bin schwanger“.  Mit einfachen Tipps und klaren Informationen helfen Ihnen WECF und das Nestbau Team im Umgang mit Chemikalien in Alltagsprodukten. Sie sind schwanger und  freuen sich auf Ihr Kind. Sie wollen alles so machen, damit

    > Mehr
  • 18.02.2019

    100 ungeprüfte Pflanzenschutzmittel werden in Deutschland zugelassen

    Bundesregierung versäumt Prüfungsfristen In diesem Jahr können laut Bundesregierung voraussichtlich 100 Pflanzenschutzmittel ohne Prüfung erneut auf den Markt kommen. Der Grund: Prüfungsfristen wurden nicht eingehalten. Bis Mitte des Jahres voraussichtlich 100 Pestizide erneut zugelassen werden, ohne zuvor eine Prüfung zu durchlaufen. Der Grund: Die vorgegebenen Prüfungsfristen können nicht eingehalten werden, sodass sich die Zulassung der

    > Mehr
  • 24.01.2019

    Verfrühte Pubertät durch Kosmetika

    Mädchen kommen immer früher in die Pubertät Neue Studien aus den USA und Deutschland haben den Zusammenhang zwischen Weichmachern sowie Triclosan für eine verfrühte Pubertät bei Mädchen untersucht und festgestellt, dass eine höhrere Konzentration dieser Stoffe die Pubertät triggert. Sogenannte EDC’s (endokrine Disruptoren) stehen schon länger im Verdacht, da sie wie Hormone östrogenartig wirken und

    > Mehr
  • 14.01.2019

    Wachsmalstifte im Test – welche sind unbedenklich?

    Die für die Stifte verwendeten Wachse bestehen meist aus erdölhaltigen Paraffinen Bis auf zwei Produkte fand das Labor in allen Stiften aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe (MOAH). Unter den so bezeichneten Verbindungen können sich krebsverdächtige und erbgutschädigende Substanzen befinden. Zur Aufnahme über die Haut liegen zwar bisher kaum wissenschaftliche Daten vor, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes sollte Vorsicht

    > Mehr