• 26.01.2015

    nike free run mens australia designer inspired

    shoppers to whom don’t think of buying promotional merchandise on free taking Day will never need to worry. that area nike free run mens australia checklists a good number of highly important retailers’ keep working postage and packing appointments for assured of supplies prior to the christmas day. relating to don’t forget national 1 together

    > Mehr
  • black nike free runs 50 70% off

    regardless, It is not required for you to take quite a few years to brush. with regard to rather on the road the bubble, domestic hot water and / or maybe frigid water are suitable to be applied in case you always rinse brush that will. you should attempt to minimize an hour or two

    > Mehr
  • 25.01.2015

    nike free v5 offers sells cheap

    self defense purposes is an important part of the criminal arrest codes. So when you several at an early age punk aims within thieve within youthing, handheld these items the companies away found on platter. quite possibly every for the vigilanty justice as soon as the earlier days function a joke is, all other switch

    > Mehr
  • nike free v5 100% authentic

    extremely sea food restaurant that i’ve ever been to was being El Roble the particular northern shore having to do with Puerto Rico. ones users came up with destination sea food Mojo, those as an aside is considered burned in distinctive forms. smooth against a savory fried/mmainly becausehed plantain as well as,while different seafood concoction

    > Mehr
  • 21.01.2015

    12 Praktische Tipps zur Schadstoffvermeidung im Alltag

    Gesünder leben in 2015 Viele Menschen fühlen aufgrund der Fülle von Informationen zu Schadstoffvermeidung überfordert und wissen nicht, wo und wie sie am besten anfangen sollen ihr Leben schadstoffärmer zu gestalten. Unsere Nestbau Expertin und Baby Plannerin/Maman Passion Véronique Goldbrunner hat praktische Tipps: 1- Lass deine Straßenschuhe vor der Haustür (an den Schuhsohlen sammeln sich Bakterien und

    > Mehr
  • 07.01.2015

    PAK Grenzwerte ab 2015 niedriger in der EU

    Hersteller von Gummi- und Kunststoffprodukten müssen PAK-Gehalt verringern Gummi- und kunststoffhaltige Alltagsprodukte dürfen in Zukunft nur noch minimale Spuren krebserregender Polyzyklischer Aromatischer Kohlenwasserstoffe – kurz PAK – enthalten. Dazu zählen vor allem Spielzeug- und Sportartikel sowie Werkzeuge. Enthalten diese Produkte eines der acht krebserregenden PAK mit einem Gehalt von mehr als 1 mg/kg, so sind

    > Mehr
  • 15.12.2014

    Weichmacher in der Schwangerschaft verringern den IQ bei Kindern

    Verringerter IQ durch Exposition während der Schwangerschaft bei Kindern Wenn ungeborene Kinder während der Schwangerschaft erhöhten Konzentrationen bestimmter Weichmacher (Phthalate) ausgesetzt werden,  hat dies eine nachhaltig Beeinträchtigung ihrer Intelligenz zur Folge. Eine aktuelle Studie von Wissenschaftlern der Mailman School of Public Health an der Columbia University in New York. Wurden ungeborene Kinder während der Schwangerschaft

    > Mehr
  • 08.12.2014

    Petition gegen Einsatz von hormonverändernden Substanzen

    Wir fordern ein Verbot von hormonverändernden Chemikalien   Seit längerem ist bekannt, dass EDC’s (hormonverändernde Chemikalien), die in unseren Pflegeprodukten, Textilien oder Kinderspielzeug vorkommen, gesundheitsschädlich sind und z.B. Brustkrebs, Diabetes oder Fruchtbarkeitsstörungen verursachen können. Die Europäische Kommission hat bisher wenig unternommen um diese schädlichen Substanzen zu verbieten, da vor allem die Industrielobby stark dagegen hält.

    > Mehr
  • 29.11.2014

    EU schränkt den Einsatz ausgewählter Konservierungsstoffe in Kosmetika ein

    Die Europäische Kommission hat die Verwendung von bestimmten Konservierungsmitteln in Kosmetika eingeschränkt. Aufgrund der allergieauslösenden Potenz wird in Produkten, die auf der Haut verbleiben (z.B. Körpercremes), der Einsatz der Mischung aus Methylchlorisothiazolinon (MCI) und Methylisothiazolinon (MI) verboten. In Produkten wie Duschgels oder Shampoos, die nur einen kurzen Kontakt mit der Haut haben, ist der Einsatz

    > Mehr
  • 26.11.2014

    Chemiecocktail beeinträchtigt Gehirnentwicklung bei Kindern

    Akkumulativer Effekt von Chemikalien beeinträchtigt Gehirnentwicklung bei Kindern Verschiedene Substanzen wie Blei, Antuflammschutzmittlen, Weichmachern und Pestizide befinden sich im Blut der meisten Menschen, aber welchen Effekt haben diese bei Babies und kleinen Kindern, die sich noch in der Entwicklung befinden? Ein Video, dass während der Umweltkonferenz in Ottawa gezeigt wurde, erklärt die negativen Einflüsse von

    > Mehr