Bad und Toilette

Besonders in Bad und Toilette ist der Anspruch auf Reinlichkeit groß. Sauber und hygienisch einwandfrei werden Toilette und Bad auch mit unwelt-und gesundheitsfreundlichen Sanitärreiniger, ohne Kennzeichnung für äzend etc.  Einige Sanitärreiniger sind jedoch stark äzend und enthalten Verbindungen zur Desinfektion und Fäulnisverhütung, die die Gesundheit beeinträchtigen können.

Infos

Mögliche schädliche Inhaltsstoffe

Tipps!

  • Verhindern Sie Ablagerungen durch Reinigen mit der Bürste; Hähne und Armaturen gleich nach Benutzung trocknen.
  • Keine „desinfizierenden“ oder „antibakteriellen“ Mittel verwenden. Sie sind unnötig.
  • Rohr- und Abflussreiniger sind stark ätzend. Verhindern Sie Verstopfungen stattdessen mit Auffangsieben und verwenden Sie Saugglocken oder Spiralen.
  • Toilettensteine und Duftgele sind unnötig und enthalten Stoffe, die Kontaktallergien auslösen.
  • Vermeiden Sie Sprays. Die Partikel können leicht eingeatmet werden und die Lunge reizen.
  • Verwenden Sie täglich die Toilettenbürste. Bei Kalk und Urinsteinablagerungen helfen auch Essig- und Zitronensäurelösungen.