Parfümierte Babypflege

Babypflege kommt sehr gut ohne Duftstoffe aus. Vermeiden Sie Duftstoffe, denn Babys sind Düften gegenüber sensibler als Erwachsene. Von Babyschaumbädern bis zu Massageölen, die meisten kosmetischen Produkte für Kleinkinder sind leider beduftet. Duftstoffe, auch natürliche, können Hautunverträglichkeiten und Allergien auslösen. Einige reichern sich im Körper und in der Umwelt an. Manche synthetischen Moschusverbindungen können hormonähnliche Wirkung haben.

Infos

Diese Inhaltsstoffe sollten Sie meiden

  • Duftstoffe, Moschusverbindungen
  • Mineralöle (Paraffinum liquidum, Wachs)

Tipps!

  • Greifen Sie bei der Pflege der Kleinsten grundsätzlich zu parfümfreien Produkten.
  • Verzichten Sie auf ätherische Öle; sie sind konzentriert und können allergisch oder toxisch für Kleinkinder sein.