Shampoos und Badezusätze

In Shampoos und Badezusätzen können aggressive Tenside (waschaktive Substanzen) wie Sodium Lauryl Sulfate oder Cocoamidopropylamine Oxide sein, die empfindliche Babyhaut reizen und austrocknen. Triclosan ist ein Konservierungsstoff, welcher Allergien auslösen kann und im Verdacht steht, Bakterienresistenzen zu fördern. Weitere problematische Inhalte sind Duftstoffe, die bisher unheilbare Kontaktallergien auslösen können.

Infos

Mögliche schädliche Inhaltsstoffe

Tipps!

  • Maximal zwei Bäder pro Woche für 5 Minuten reichen aus.
  • Seife ist selten notwendig, meist reicht warmes Wasser bzw. ein feuchter Waschlappen zur Reinigung. Wenn überhaupt, verwenden Sie Badezusätze sparsam.
  • Alternative: Statt Badezusätze einfach etwas Pflanzenöl oder Sahne ins Badewasser geben.
  • Babyhaare können beim Baden mitgewaschen werden, Babyshampoos sind überflüssig.