Tenside

Tenside sind eine Gruppe von waschaktiven Substanzen, die Fett- und Schmutzpartikel von Oberflächen entfernen können. Beispiele für Tenside sind Sodium Lauryl Sulfate (siehe dort), Cocamidopropylamin Oxide aber auch Cocamidopropylbetain, Sodium Cocoamphoacetat oder Lauryl Glucoside.

Tenside sind Stoffe, die die Oberflächenspannung von Flüssigkeiten verändern und als Lösungsvermittler dienen. Damit können eigentlich nicht miteinander mischbare Flüssigkeiten, wie z.B. Öl und Wasser, vermischt werden. Tenside entfetten die Haut und können Hautreizungen und -irritationen auslösen.


Infos

Vorkommen:

  • Seifen, Duschgele und Shampoos
  • Handgeschirrspülmittel und Waschmittel
  • Putz- und Reinigungsmittel
  • Lebensmittel – hier spricht man von Emulgatoren

Unsere Ratgeber...

...helfen bei der richtigen Produktauswahl und geben Tipps welche Inhalts- und Zusatzstoffe Sie besser vermeiden. Einfach hier herunterladen, ausdrucken und zum Einkaufen mitnehmen.