Bisphenol S (BPS)

BPS ist ein Grundstoff zur Herstellung von Polycarbonaten PC sowie für die Herstellung von Epoxidharzen. Es wird ebenfalls als Antikorrosionsmittel, bei der Herstellung von Flammschutzmitteln und Thermodruckpapier verwendet. BPS sollte ein unbedenklicher Ersatzstoff für die Kunststoff- und Epoxidharz-Herstellung sein.

Es zeigt sich jedoch, dass auch diese Chemikalien eine hormonähnliche Wirkung hat. Im Tierversuch beeinträchtigte BPS die Entwicklung von Fischembryos und ihre spätere Fortpflanzungsfähigkeit.

BPS wurde von ChemSec aufgrund der endokrinen Eigenschaften auf die SIN-Liste (Substitute It Now) gesetzt. BPS kann in Plastikprodukten vorkommen, die als „frei von Bisphenol A“ beworben werden.

Infos

Vorkommen:

  • Plastikprodukte
  • Thermopapier
  • Kunststoffbehälter für Lebensmittel

Unsere Ratgeber...

...helfen bei der richtigen Produktauswahl und geben Tipps welche Inhalts- und Zusatzstoffe Sie besser vermeiden. Einfach hier herunterladen, ausdrucken und zum Einkaufen mitnehmen.

News